Handarbeitsgruppe

Seit dem Früh­jahr 1993 tre­f­fen sich regelmäßig am 1. Mittwoch des Monats die Frauen aus Höl­ter zum Han­dar­beit­snach­mit­tag auf dem Schieß­s­tand.

Handarbeitsgruppe anno 2012

… die Han­dar­beits­gruppe im Jahre 2012

sitzend von links:Brigitte Hölsch­er, Ger­da Brundiek, Eri­ka Gnoza, Hel­ga Bud­de­meier, Elfriede Lahme, Edel­traud Grzela­chows­ki, Inge Duczek, Hen­ny Bet­tler
ste­hend von links:Bernarde Leimküh­ler, Els­beth Brinkmeier, Ani­ta Weihrauch, Eri­ka Loges, Meta Haar­lam­mert, Gertrud Neier, Wil­friede Kattmann, Inge Hilge­mann, Elly Haverkamp, Elis­a­beth Lübke, Wal­traud Bei­necke, Elfriede Scholz, Elis­a­beth Ort­mann, Ani­ta Bück­er, Edith Kröger, Ilse Kuhn, Lenchen Deck­er, Annette Köt­ter, Ursu­la Ehmann, Eri­ka Hölsch­er
es fehlen:Christa Sybon, Ingrid Fiegen­baum, Sieglinde Plegge, Wilma Wibbel­er, Aman­da Schröer

Ausstellung unserer Handarbeitsdamen am 10. und 11. März 2018

“Die Han­dar­beits­gruppe des Schützen­vere­ins Höl­ter blickt in diesem Jahr auf ihr 25-jähriges Beste­hen zurück. Dieses Jubiläum nehmen die Damen zum Anlass, ihre Arbeit­en im Rah­men ein­er Ausstel­lung zu präsen­tieren.

Diese ist am Sam­stag, 10. März, und Son­ntag, 11. März jew­eils ab 11:00 Uhr im Schieß­s­tand am Mün­ster­weg 5 zu sehen.

Alle Mit­glieder des Vere­ins sowie Fre­unde Bekan­nte und Nach­barn sind ein­ge­laden. Über ein zahlre­ich­es Erscheinen wür­den sich unsere Damen freuen.”

Handarbeitsgruppe anno 1993

… die Han­dar­beits­gruppe, Ausstel­lung im Jahre 1993

Handarbeitsgruppe anno 1993

… die Han­dar­beits­gruppe, Ausstel­lung im Jahre 1993

Handarbeitsgruppe 2006

… die Han­dar­beits­gruppe im Jahre 2006

hin­tere Rei­he von links:… zu unge­ord­net für eine Namen­szuord­nung
mit­tlere Rei­he von links:… zu unge­ord­net für eine Namen­szuord­nung
vordere Rei­he (sitzend) von links:Hen­ny Bet­tler, Elli Haverkamp, Hel­ga Bud­de­meier, Ger­da Brundiek, Edel­traut Grzela­chows­ki, Adele Haar­lam­mert, Eri­ka Hölsch­er
Handarbeitsgruppe anno 1995

… die Han­dar­beits­gruppe im Jubiläum­s­jahr 1995

hin­tere Rei­he von links:Brigitte Hölsch­er, Eri­ka Hölsch­er, Anneliese Möller, Elis­a­beth Ort­mann, Hen­ny Bet­tler, Ursu­la Ehmann
mit­tlere Rei­he von links:Inge Duczek, Edith Kröger, Hel­ga Bud­de­meier, Edel­traut Grzela­chows­ki, Wal­traud Bei­necke, Eri­ka Loges, Ilse Kuhn, Annette Köt­ter, Ani­ta Weihrauch, Else Hölsch­er, Chris­tel Deck­er, Inge Hilge­mann
vordere Rei­he (sitzend) von links:Lis­beth Hilge, Hel­ga Unti­et, Hilde Haar­lam­mert, Luise Deck­er, Adele Haar­lam­mert, Aman­da Schröer, Elly Haverkamp, Mari­ta Schröer

Die Han­dar­beits­gruppe des Schützen­vere­ins Lad­ber­gen-Höl­ter e.V. feierte am 6. März 2013 ihr 20-jähriges Beste­hen.

Ent­standen ist dieser regelmäßige Han­dar­beit­snach­mit­tag durch die Ini­tia­tive sechs Höl­ter­an­er Frauen: Ilse Kuhn, Wal­traud Bei­necke, Annette Köt­ter, Anneliese Möller, Elis­a­beth Hilge und Eri­ka Hölsch­er. Diese trafen sich regelmäßig um zu strick­en, zu stick­en, zu häkeln und alles was so dazu gehört.

Da immer mehr Anfra­gen zur Teil­nahme kamen, beschlossen die sechs Frauen, es ein­ma­lig im Schieß­s­tand zu wagen. Die Res­o­nanz war enorm. For­t­an traf man sich jeden 1. Mittwoch im Monat. Im darauf fol­gen­den Jahr wagten die Damen eine Han­dar­beit­sausstel­lung. Von so einem großen Erfolg hat­te man nicht ein­mal zu träu­men gewagt. Im Tur­nus von zwei Jahren fol­gten viele weit­ere Ausstel­lun­gen.

Zu den jew­eili­gen Nach­mit­ta­gen kom­men im Schnitt 25 bis 30 Frauen. Es gibt Kaf­fee, Kuchen und Wegge. Neben dem fleißi­gen Han­dar­beit­en wer­den auch die Neuigkeit­en der ver­gan­genen 4 Wochen besprochen. Jedes Jahr gibt es einen Ver­anstal­tungs­plan. Im Feb­ru­ar trifft man sich am Imk­er­weg bei Inge und Wal­ter Hilge­mann zum Eis­erkuchen­back­en. Jed­er aus der Gruppe backt mit und es wird natür­lich auch dabei gehan­dar­beit­et.

Im Som­mer gibt es eine Fahrrad­tour mit anschließen­dem Gril­l­abend. Im Okto­ber gibt es dann ein gemütlich­es Beisam­men­sein mit Pel­lka­rtof­feln und Speck­soße. Die jährliche Wei­h­nachts­feier find­et in der ersten Adventswoche statt. Die Han­dar­beits­damen sind seit Jahren auf dem Erpen­beck­er Wei­h­nachts­markt mit ein­er Kuchen­theke vertreten. Das High­light in jedem Jahr ist der gemein­same Tage­saus­flug.