Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Jahreshauptversammlung 2019 – Bericht

Jubiläum fest im Blick, Jahreshauptversammlung SV Hölter vom 25. Januar 2019

Zum Bericht in der WN bitte hier klicken

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte jetzt die Hölteraner Schützenfamilie zurück. Zur Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag begrüßte der 1. Vorsitzende André Leise unter den Mitgliedern auch das Königspaar Heinz-Günter und Cornelia Berau sowie die Ehrenmitglieder und den Ehrenvorsitzenden.

Die Entwicklung der Mitgliederzahl sei weiterhin sehr positiv, teilte der 1. Schriftführer Hans-Dieter Kötter mit. In seinem Jahresbericht über die vielen verschiedenen Aktivitäten im Jahr 2018 hob er besonders das Maischützenfest und das Scheibenhängen hervor.

Die Schießgruppe nahm erfolgreich an einigen Pokal- sowie dem Liga- und Gemeindepokalschießen teil, berichtete der Schießwart Dominik Kötter.

Den Kassenbericht verlas Kassierer Andreas Oelrich. Auch in diesem Jahr präsentierte er der Versammlung ein gutes Ergebnis.

Die Kassenprüfer Benjamin Ehmann und Horst Peterjohann bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welche die anwesenden Mitglieder einstimmig erteilten.

Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Schriftführer Hans-Dieter Kötter, die 2. Vorsitzende Tanja Schröer, der Schießwart Dominik Kötter sowie die Beisitzer Friedhelm Aufderhaar und Eckhard Bettler in ihren Ämtern bestätigt.

Für das ausscheidende Vorstandsmitglied Joachim Langenheder, der nach 11 Jahren Vorstandsarbeit seinen Posten zur Verfügung stellte, wurde Stefan Holthaus zum 2. Kassierer gewählt. Zum neuen Internetbeauftragten bestimmte die Versammlung Horst Peterjohann.

Neue Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2019 sind Anne-Marie Brinkmeier und Florian Leise.

Auf Vorschlag des Vorstandes wurden Kurt Haarlammert zum Ehrenoberst auf Lebenszeit und Werner Hölscher zum Ehrenmajor auf Lebenszeit ernannt.

Nach den Wahlen folgten noch die Ausblicke auf die nächsten Veranstaltungen sowie das Jubiläum. Im Jahr 2020 blickt der Schützenverein Ladbergen-Hölter auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. Neben dem traditionellen Schützenfest am ersten Maiwochenende am Vereinsheim soll das Jubiläum dann am 1. Augustwochenende im Friedenspark in Ladbergen gefeiert werden.

Die Mitglieder des Schützenvereins Hölter feierten damals vor 100 Jahren an genau dem Wochenende ihr Gründungsfest. Das hat man zum Anlass genommen, die Jubiläumsveranstaltung auf diesen Termin zu legen.

Begonnen wird mit einem großen Event am Freitagabend im Festzelt. Einige Künstler sind verpflichtet worden, u.a. auch ein Stargast, der dann seinen Auftritt haben wird. Die eigentliche Jubiläumsveranstaltung, zu der dann auch die anderen Schützenvereine aus dem Altkreis Tecklenburg eingeladen werden, findet am Samstagnachmittag bzw. Samstagabend statt.

Ein Sternmarsch durch das Dorf, der eigentliche Festakt im Friedenspark mit einem bekannten Festredner und ein Festball mit Liveband am Abend werden weitere Höhepunkte an diesem Wochenende sein.