Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Schrotgewehr statt Kleinkaliber: Tagesausflug zum Jagd- und Schießsportclub Hubertus Merzen – Bericht

Schrotgewehr statt Kleinkaliber, Tagesausflug der Schießgruppe des SV-Hölter zum Jagd- und Schießsportclub Hubertus Merzen

(Bericht WN)

Am Sams­tag, dem 14. Juni 2014 tausch­ten eini­ge Mit­glie­der unse­rer Schieß­grup­pe für einen Tag das Klein­ka­li­ber- gegen Schrot­ge­weh­re. Bei einem Tages­aus­flug zum Jagd- und Schieß­sport­club Huber­tus in Mer­zen konn­te sich die Grup­pe in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen des Wurf­schei­ben­schie­ßens üben. Neben dem Trap­schie­ßen und dem Skeet hat­ten die Teil­neh­mer auch Gele­gen­heit, auf einen soge­nann­ten Roll­ha­sen zu schie­ßen. Selbst­ver­ständ­lich han­del­te es sich dabei wie bei den Tau­ben auch, um ein Exem­plar aus Ton.

Tagesausflug nach Merzen

Schieß­grup­pe auf Tour. vlnr: Uwe Haver­kamp, Vanes­sa Krei­mei­er, Gui­do Wier­ze­jew­ski, Tors­ten Kop­pisch, Tors­ten Krei­mei­er, Hans-Jür­gen Bett­ler, André Lei­se, Mathi­as Löw, Gün­ter Schen­ke, Her­ward Schrö­er

Der Tag wur­de mit einer anschlie­ßen­den Plan­wa­gen­fahrt durch den Teu­to­bur­ger Wald abge­run­det. Die Teil­neh­mer hat­ten einen wun­der­schö­nen Tag erlebt und bedan­ken sich beim 1. Schieß­wart Gui­do Wier­ze­jew­ski für die Orga­ni­sa­ti­on und Pla­nung der Fahrt. Alle sind sich einig, das es im nächs­ten Jahr wie­der eine Tages­ver­an­stal­tung geben wird.