Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Verein geht gestärkt und motiviert ins Jubiläumsjahr, Jahreshauptversammlung des SV Hölter

Bericht der West­fälis­chen Nachricht­en vom 23. Jan­u­ar 2020 zur Jahre­shauptver­samm­lung

Am Fre­itag, dem 17. Jan­u­ar 2020 begrüßte der 1. Vor­sitzende André Leise zahlre­iche Mit­glieder zur Jahre­shauptver­samm­lung im Vere­in­sheim in Höl­ter.

Er berichtete von den zahlre­ichen Aktiv­itäten und Feier­lichkeit­en des Vere­ins, aber auch über die Anstren­gun­gen, die notwendig waren und sind, um ein solch gelun­ge­nes Schützen­jahr zu gestal­ten. Dafür bedank­te er sich nochmal bei allen Beteiligten.

Der Schrift­führer Hans-Dieter Köt­ter berichtete von ein­er erneut sehr pos­i­tiv­en Mit­glieder­en­twick­lung. 15 neue Mit­glieder kon­nten begrüßt wer­den, sodass entsprechend per­son­ell gestärkt das Jubiläum­s­jahr ange­gan­gen wer­den kann.

Anschließend ließ er noch das abge­laufene Jahr in seinem Jahres­bericht Revue passieren.

Der 1. Kassier­er Andreas Oel­rich ver­las den Kassen­bericht und kon­nte erneut ein pos­i­tives Ergeb­nis präsen­tieren.

Der 1. Schießwart Dominik Köt­ter berichtete eben­falls von ein­er sehr guten Entwick­lung der Schieß­gruppe, sowohl was Teil­nehmerzahl als auch Erfolge anbe­langt.

So kon­nten bei Pokal- und Lig­aschießen etliche Spitzen­platzierun­gen erre­icht wer­den und sage und schreibe 20 Pokale gewon­nen wer­den

Winterwanderung des SV Hölter 2020

Schützen­fam­i­lie auf Wan­der­schaft

Unsere Schieß­gruppe, Erfolge 2019, vlnr: Dominik Köt­ter, Uwe Haverkamp, Torsten Kop­pisch, Flo­ri­an Leise, Gui­do Wierze­jew­s­ki, Anne-Marie Brinkmeier, Gün­ter Eschmann, Ralf Eschmann, Manuela Eschmann, Math­ias Löw

Anschließend wurde der Vor­stand ein­stim­mig ent­lastet und es fol­gte der Tage­sor­d­nungspunkt Vor­standswahlen.

André Leise als 1. Vor­sitzen­der sowie Andreas Oel­rich als 1. Kassier­er wur­den in ihren Ämtern bestätigt. Zur 2. Schrift­führerin wählte die Ver­samm­lung Anne-Marie Brinkmeier.

Weit­er­hin wur­den die Beisitzer Horst Eschmann, Petra Grzela­chows­ki und Diet­mar Kattman in ihren Ämtern bestätigt. Neue Kassen­prüfer sind Torsten Haarmeier und Torsten Buller. 

Nach eini­gen Vere­insin­ter­na fol­gte der Aus­blick auf die kom­menden Aktiv­itäten und Auf­gaben, welche ganz im Zeichen des 100-jähri­gen Jubiläums ste­hen.

Wie in der Ter­minüber­sicht zu sehen, wer­den in diesem Jahr zwei Schützen­feste gefeiert, ein­mal das tra­di­tionelle Fest am ersten Woch­enende im Mai auf dem Fest­platz am Vere­in­sheim in Höl­ter sowie vom 31. Juli bis zum 2. August das dre­itägige Jubiläum im Friedenspark in Lad­ber­gen.

Der Sprech­er des Fes­tauss­chuss­es Hen­drik König berichtete, dass die Grob­pla­nun­gen und erforder­lichen Engage­ments nahezu abgeschlossen seien und es nun mit Hochdruck an die Details und Umset­zung der Pla­nun­gen gin­ge.

Die Abläufe des Jubiläums kön­nen der Home­page des Vere­ins ent­nom­men wer­den und wer­den auch in naher Zukun­ft zusät­zlich durch Plakate und Fly­er bewor­ben, so der Vere­in.

Als beson­der­er Ter­min wurde dabei noch der 17. Mai genan­nt, an dem sich alle Höl­ter­an­er Schützen zu einem Fototer­min für ein Grup­pen­fo­to am Schieß­s­tand ein­find­en möcht­en.

Zusam­men­fassend gilt zu sagen, dass die Höl­ter­an­er Schützen hochmo­tiviert sind, das Jubiläum kaum noch abwarten kön­nen und sich auf viele Besuch­er und nette gemein­same Stun­den freuen!