Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Jahreshauptversammlung 2018 — Bericht

Jahreshauptversammlung des SV Hölter vom 26. Januar 2018, Verein zählt erstmalig über 400 Mitglieder

Zum Bericht in der WN bitte hier klick­en.

Die Höl­ter­an­er Schützen­fam­i­lie kann auf ein tolles und erfol­gre­ich­es Jahr in allen Belan­gen zurück­blick­en. Dies wurde bei der Jahre­shauptver­samm­lung am 26. Jan­u­ar mehr als deut­lich.

Der 1. Vor­sitzende André Leise kon­nte rund 40 Mit­glieder im Vere­in­sheim begrüßen. Nach dem Gedenken und ein­er Schweigeminute für die ver­stor­be­nen Vere­ins­mit­glieder ging es um ein erfreulicheres The­ma. 14 neue Mit­glieder kon­nte der Schützen­vere­in Lad­ber­gen-Höl­ter im let­zten Jahr aufnehmen, sodass die Schützen­fam­i­lie aktuell aus 403 Per­so­n­en beste­ht.

Anschließend wur­den die Rechen­schafts­berichte vor­ge­tra­gen, ange­fan­gen mit dem Jahres­rück­blick.

Die 2. Schrift­führerin Jana Bet­tler ließ das abge­laufene Schützen­jahr noch ein­mal Revue passieren. Als beson­dere Höhep­unk­te wur­den die Win­ter­wan­derung, das Mais­chützen­fest sowie das Herb­st­fest unter dem Mot­to “Alles aus den let­zten 10 Jahren” erwäh­nt.

Der 1. Kassier­er Andreas Oel­rich stellte im Anschluss den Kassen­bericht vor, der wieder eine pos­i­tive Bilanz auswies.

Die Schieß­mannschaft nahm im ver­gan­genen Jahr an vie­len Wet­tbe­wer­ben teil. Beson­ders her­vorge­hoben wurde der 2. Platz beim Lig­aschießen. Darüber hin­aus kon­nte man 5 weit­ere Pokale nach Höl­ter holen. Dies berichtete der 1. Schießwart Gui­do Wierze­jew­s­ki.

Die Kassen­prüfer Joachim Fer­le­mann und Wil­fried Oel­jeklaus bescheinigten den Kassier­ern eine ein­wand­freie Kassen­führung und beantragten somit die Ent­las­tung des Vor­standes, dem die Ver­samm­lung fol­gte.

Bei der anschließen­den vom Ehren­vor­sitzen­den Her­ward Schröer geleit­eten Wahl des 1. Vor­sitzen­den wurde André Leise ein­stim­mig wiedergewählt. Der 1. Kassier­er Andreas Oel­rich sowie die 2. Schrift­führerin Jana Bet­tler wur­den in ihren Ämtern bestätigt, eben­so die Beisitzer Horst Eschmann, Petra Grzela­chows­ki und Diet­mar Kattmann. Als 1. Schießwart wurde Dominik Köt­ter ein­stim­mig gewählt. Zu neuen Kassen­prüfern wur­den Horst Peter­jo­hann und Ben­jamin Ehmann gewählt.

Als weit­eren Punkt der Jahre­shauptver­samm­lung stellte der Sprech­er des Fes­tauss­chuss­es, Hen­drik König, das Konzept und die Neuigkeit­en bezüglich der Pla­nung zum Jubiläumss­chützen­fest 2020 den Vere­ins­mit­gliedern vor.

Nach einem ersten Aus­blick auf die näch­sten Ver­anstal­tun­gen des aktuellen Schützen­jahres bedank­te sich André Leise für die Unter­stützung und schloss die Ver­samm­lung. Der Abend klang anschließend noch in gemütlich­er Runde aus.