Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Königsschießen 2018 — Bericht

Königsschießen des SV Ladbergen-Hölter vom 28. April, Heinz-Günter Berau ist neuer Schützenkönig

Zum Bericht in der WN bitte hier klick­en.

Die Schützen­fest­sai­son in Lad­ber­gen wurde am 28. April in Höl­ter mit dem Königss­chießen und dem Maibaum­richt­en eröffnet. Sowohl bei den Senioren als auch bei den Junioren wur­den die neuen Majestäten ermit­telt.

Heinz-Gün­ter Berau set­zte sich gegen 39 weit­ere Anwärter sou­verän mit 30 Rin­gen durch und löst damit Andreas Oel­rich am Schützen­fest­sam­stag als König ab. Zur Köni­gin wählte er seine Ehe­frau Cor­nelia. Der Hof­s­taat wird kom­plet­tiert durch Andreas und Clau­dia Win­ter sowie Rein­hard und Rose­marie Kem­na.

Königsschie§en in Hölter

von links nach rechts: Max­i­m­il­ian Oel­rich, Heinz-Gün­ter Berau, Andreas Oel­rich und Katha­ri­na Oel­rich

Bei den Junioren heißt die neue Köni­gin Katha­ri­na Oel­rich. Sie wird unter­stützt von Max­i­m­il­ian und Johan­na Oel­rich.

Nach Bekan­nt­gabe der neuen Majestäten ver­brachte die Schützen­fam­i­lie noch einige schöne Stun­den unter dem neu errichteten Maibaum.