Schützenverein Ladbergen-Hölter e.V.

Schützenfest 2016 — Bericht

Schützenfest am 7. und 8. Mai 2016

Zum Bericht in der WN bitte hier klick­en.

Kaiserwetter für die Majestäten

Schön­er kon­nte das Mais­chützen­fest der Höl­ter­an­er Schützen kaum sein.
Bei her­rlichem Son­nen­schein feierte die Schützen­fam­i­lie ein beson­deres Schützen­fest mit vie­len Ehrun­gen.

Rein­hard Kem­na trat zusam­men mit sein­er Ehe­frau Rose­marie Kem­na die Regentschaft an. Als Ehren­schützen ste­hen ihnen Horst Eschmann mit Ehe­frau Gisela und Hel­mut König mit Ehe­frau Chris­tel zur Seite. Juniorenköni­gin wurde Mia Mariel­la Kem­na, Enkel­tochter des Königspaares. Als Prinzgemahl wäh­le sie Nico Hee­mann.

Könige 2016

Seniorenkönigspaar mit Hof­s­taat sowie Juniorenkönigspaar mit Ehren­schützen
vlnr: Chris­tel König, Hel­mut König, Rose­marie Kem­na, Mia Mariel­la Kem­na, Rein­hard Ken­na, Nico Hee­mann, Gisela Eschmann, Horst Eschmann

Am Sam­stag fan­den sich bei phan­tastis­chem Son­nen­schein über 90 Schützen ein, um gegen 17:30 Uhr gemein­sam mit dem Spiel­mannszug “Frei Weg Brock” die Fahne vom Gut Erpen­beck auszu­holen. Dort wurde die Truppe vom Ehren­präsi­den­ten Ulrich Erpen­beck begrüßt.

Der Oberst Kurt Haar­lam­mert bedank­te sich für den her­zlichen Emp­fang und über­gab das Wort an den 1. Vor­sitzen­den André Leise, der die Ausze­ich­nun­gen der Vere­ins­meis­ter vor­nahm.

Es wur­den fol­gende Schützin­nen und Schützen entsprechend aus­geze­ich­net:

Gruppe 1 (Damen bis 45 Jahre): Siegerin Ina Schröer, gefol­gt von Clau­dia Win­ter und Katha­ri­na Schenke
Gruppe 2 (Damen über 45 Jahre): Siegerin Mari­ta Schröer, gefol­gt von Petra Bet­tler und Bir­git Haverkamp
Gruppe 3 (Her­ren bis 40 Jahre): Sieger Ralf Eschmann, gefol­gt von Andreas Oel­rich und Bas­t­ian Schröer
Gruppe 4 (Her­ren 41 bis 60 Jahre): Sieger Hans-Jür­gen Bet­tler, gefol­gt von Jörg Holthaus und Diet­mar Unti­et
Gruppe 5 (Her­ren über 60 Jahre): Sieger Wal­ter Gnoza, gefol­gt von Her­ward Schröer und Heinz Ehmann
Gruppe 6 (Schieß­gruppe): Sieger Uwe Haverkamp, gefol­gt von Gui­do Wierze­jew­s­ki und Math­ias Löw
Vere­ins­meis­ter (Wan­der­pokal): Siegerin Mari­ta Schröer, gefol­gt von Hans-Jür­gen Bet­tler und Ina Schröer
Wan­der­pokal der Schieß­gruppe (Marita−Schröer−Pokal): Sieger Uwe Haverkamp.

Zudem ehrte er Ingo Wall­ner für 25-jährige und Ger­hard Ehmann für 50-jährige Vere­in­szuge­hörigkeit.

Auszeichnungen und Ehrungen 2016

Vere­ins­meis­ter 2016

Einen Orden für beson­dere Ver­di­en­ste bekam Eck­hard Haar­lam­mert für seine 10-jährige Vor­stand­sar­beit. Im Anschluss wur­den Hans-Dieter Köt­ter zum Leut­nant, Eck­hard Bet­tler zum Haupt­mann und Eck­hard Haar­lam­mert zum Major durch den Oberst Kurt Haar­lam­mert befördert.

Des Weit­eren wur­den Edgar und Elfriede Schnei­der als Sil­berkönigspaar und Ger­hard und Irma Han­nig als Dia­man­tkönigspaar geehrt.

Danach führte der Marsch weit­er zum Ehren­mal, wo bei besinnlichen Worten von Pfar­rer Friedrich Altekrüger ein Kranz zum Gedenken der Gefal­l­enen und Ver­stor­be­nen niedergelegt wurde.

Anschließend marschierte der Vere­in zum Fest­platz, wo bere­its zahlre­iche Gäste auf die Ankun­ft der Schützen warteten. Nach harten Ver­hand­lun­gen kon­nte Rein­hard Kem­na die Nach­folge von Clau­dia Win­ter sowie Mia Mariel­la Kem­na die Nach­folge von Jas­min Kotlews­ki antreten. Daraufhin began­nen die Ehren­tänze der Königspaare mit­samt Hof­s­taat, ehe der Fes­t­ball mit “Audiomo­tive” eröffnet wurde.

Nach kurz­er Ruhep­ause trafen sich die Schützen am Son­ntag gegen 14:00 Uhr mit dem Vadru­per Fan­faren­zug, um zum Aus­holen der Köni­gin und des Jugend­prinzgemahls zum Hof Bet­tler zu marschieren. Frisch gestärkt ging der Marsch anschließend zurück zum Festzelt, wobei sich die Schützen aus Over­beck und West­er dem Zug anschlossen.

Gegen 15:30 Uhr trafen die Vere­ine, ange­führt von den Königspaaren mit Hof­s­taat in fes­tlich geschmück­ten Kutschenges­pan­nen am Fest­platz ein, wo bere­its das Kuchen­buf­fet und das Kinder­pro­gramm in vollem Gange war. Oberst Kurt Haar­lam­mert begrüßte alle Gäste, stellte die Königspaare mit Hof­s­taat vor und bat zum Ehrentanz.

Schützenkaiser 2016, Dominik Unterdšrfel

Schützenkaiser 2016, Dominik Unter­dör­fel vom SV Over­beck

Gegen 16:30 Uhr eröffnete die bis dato amtierende Schützenkaiserin Nicole Berle­mann das Schießen auf die Vogel­stange um das Amt des 8. Lad­berg­er Schützenkaisers. Sämtliche ehe­ma­lige Majestäten der drei Lad­berg­er Schützen­vere­ine kon­nten ihr Kön­nen unter Beweis stellen. Der Fan­faren­zug Vadru­per Fan­faren­zug unter­hielt während­dessen die Gäste mit einem Platzkonz­ert.

Um 17:40 Uhr bezwang Dominik Unter­dör­fel vom Schützen­vere­in Lad­ber­gen-Over­beck den Vogel mit dem 194. Schuss und wurde um 18:45 Uhr zum neuen Lad­berg­er Schützenkaiser proklamiert. Für die 25-jährige Ver­bun­den­heit des Schützen­vere­ins Lad­ber­gen-Höl­ter mit Getränke Berle­mann wur­den die Eheleute Elke und Wil­helm Berle­mann beson­ders geehrt und in den frei­willi­gen “Ruh­e­s­tand” ent­lassen.

Im Anschluss eröffnete “Audiomo­tive” den Tanz und es wurde noch etliche Stun­den weit­erge­feiert, ehe das Schützen­fest bei guter, son­niger und har­monis­ch­er Stim­mung ausklang.

InhaltSeit­enGrößeTyp
Mais­chützen­fest 20161133 kBpdf